Violworks
Gamben • Geigen • Holzbildhauerei

Instrumente   Audiobeispiele   Fotogalerie  

Frontansicht Barak Norman Modell
doppelt durchbrochene Schnecke

Zum Vergrössern auf das Bild klicken.

Tenor / Baßgambe, 6–saitig


nach Barak Norman, 1692

Das Original habe ich 1989 bei Sotheby's ausgemessen. Wie so viele Gamben von Barak Norman (BN), ist auch dieses Instrument sehr reich verziert. Als Vorlage für die doppelt durchbrochene Schnecke diente eine BN im Museum Preußischer Kulturbesitz in Berlin. Die 3-teilige Decke und der Boden sind mit dekorativen Einlageornamenten, das Griffbrett und der Saitenhalter mit aufwändigen Intarsien versehen.

Sie spricht sehr leicht an und trägt sehr gut.

Korpuslänge 63,5 cm, Saitenlänge ca. 67 cm.

Diese 6-saitige Baßgambe ist aber doch recht klein und eignet sich nicht unbedingt für den täglichen Gebrauch als alleiniges Instrument für Continuo und dergleichen. Dafür baue ich andere, größere Instrumente, die auch das nötige Fundament im Bass liefern können. Einige dieser Modelle habe ich in der Instrumentenliste aufgelistet, welche Sie unter Infos finden können. Andere Modelle baue ich aber auch gerne auf Anfrage.


weitere Fotos:

Ornament auf der Decke Boden mit Zargen, Decke und Hals fertig zum Zusammenbau

zum Seitenanfang zum Seitenanfang